Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
RabengesangInformationenRabengesang - Stellt sich vorTermineNeuigkeitenPresseHörbarInstrumentariumProgrammeProgramme ÜbersichtAch wie flüchtig, ach wie nichtig...Instrumentenkunde und VorträgeDudelsack- und DrehleierunterrichtKontaktLinksImpressum
DSCF2878heller.JPGBanner Rabengesang.gifInstrumentenkunde Spielleute Rabengesang.jpgDSCF2558.JPG
"Wie klingt das Mittelalter" Ein wissenschaftlicher Vortrag über die Instrumente des Mittelalters. Hier wird über die Geschichte, Klangphysik, Spielweise mittelalterlicher Instrumente referiert (Dauer ca. 1 1/2 Stunden)
"Instrumentenkunde" Ob im Kindergarten, in der Schule, im Museum oder wo auch immer! Es werden Instrumente des Mittalters, der Renaissance und auf Wunsch auch andere Instrumente vorgestellt. Es erfolgt ein klanglicher Vortrag, in dem über Entstehung, Herkunft und Funktion berichtet wird. Eine Übersicht über unser historisches Instrumentarium Instrumentarium finden Sie hier. Weitere Instrumente auf Nachfrage!
"Volksmusik in Europa" Ein wissenschaftlicher Vortrag über die Musik und die Instrumente in der europäischen Volksmusik. Nicht wenige der heute in der sogenannten mittelalterlichen Szene benutzen Instrumente entsammen der Volksmusik europäischer Länder. Hier kann entsprechend über die Herkunft, Klangphysik, Spielweise dieser Instrumente referiert werden.
"Was singen wir heute?" Ein Vortrag über altes Liedgut, welches noch heute gesungen wird. Es ertönen alte Lieder im heutigen Gewand, ebenso Rekonstruktionen. Viele der heute bekannten oder auch unbekannten Lieder in den aktuellen Liederbüchern entstammen nicht nur der Zeit des "Zupfgeigenhansels", sondern haben eine weit zurück in der Kulturgeschichte zu suchende Wurzeln. Ebenso haben viele Lieder heute eine ganz andere Bedeutung und Deutung, als es noch vor vielen hundert Jahren war. Hierüber handelt dieser geschichtenreiche und musikalische Vortrag.